Seminardetailansicht
Seminardetailansicht

Umsatzsteuer 2022/2023

Informationen

Seminarnummer:
115-23
Referent:
Michael Weidmann, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Veranstaltungsort/
Anschrift:
Parkhotel Donauwörth, Sternschanzenstraße 1 86609 Donauwörth
Karte anzeigen / verstecken
Beginn:
22.03.2023
Ende:
22.03.2023
Dauer:
14:00 - 17:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermin(e) für Kalender exportieren (.ics)
Seminarinhalt:
123-23_Umsatzsteuer2022.pdf
Kategorie:
Präsenzseminar, Kanzleimitarbeiter
Preis inkl. USt.
(LSWB Mitglied):
190,40 €
Preis inkl. USt.
(Nicht-Mitglieder):
321,30 €

Beschreibung

Umsatzsteuer 2022/2023 - Praxiswissen
Das Seminar fasst alle wichtigen Umsatzsteuerthemen des Jahres 2022 zusammen und stellt alle Änderungen mit ihren Auswirkungen auf das Jahr 2023 vor. Sie erhalten einen Überblick über umsatzsteuerlich relevante Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung sowie über sämtliche im Laufe des letzten Jahres und zum Jahreswechsel 2022/2023 in Kraft tretende Gesetzesänderungen. Das Seminar beinhaltet eine ausführliche Seminarunterlage.
Die Veranstaltung richtet sich an Steuerberaterinnen und Steuerberater sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich bei Erstellung der Umsatzsteuererklärung 2022 bzw. im laufenden Voranmeldungsverfahren 2023 in der komplexen Umsatzsteuermaterie zurechtfinden, sowie an alle, die sich bei der Umsatzsteuer auf dem Laufenden halten wollen. Das Seminar eignet sich zudem auch ideal zur Vorbereitung auf die mündliche Steuerberater- oder Steuerfachwirtprüfung.

Neben zahlreichen tagesaktuellen Themen sind v.a. folgende Bereiche von Bedeutung:

- Gesetzgebung
  Gesetz zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben im Umsatzsteuerrecht vom 21.12.2021
  Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz (GasUStSG) 
  vom 19.10.2022
  Jahressteuergesetz 2022 vom 16.12.2022, insbesondere
  Bruchteilsgemeinschaften
  Innergemeinschaftliche Lieferung und ZM
  Nullsteuersatz bei PV-Anlagen
  Achtes Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen (8. VStÄndG) vom 24.10.2022

 - Rechtsprechung, u.a.
  EU-Konformität der nationalen Organschaft (EuGH) / Unentgeltliche Wertabgabe von Wärme (BFH) /  
  Dreiecksgeschäfte und Rechnungstellung (EuGH) / Innergemeinschaftlicher Erwerb im Reihengeschäft (EuGH) /
  Steuersatz Lieferung von Holzhackschnitzeln (BFH) / Beherbergungsumsätze und Aufteilung auf 7% und 19%
  (BFH) / Vorsteuerabzug und Zuordnung (BFH) / Falscher Steuerausweis gegenüber Endverbrauchern (EuGH) /
  Vorsteuerabzug aus Repräsentationsaufwendungen wie Pferdehaltung und Luxus-Kfz (BFH)

- Neueste Verwaltungsanweisungen, v. a.
  Steuerbefreiung bei Auslandslieferungen in Be- und Verarbeitungsfällen (BMF) / E-Kfz und E-Bike (BayLfSt) / 
  Direktanspruch in der Umsatzsteuer (BMF) / Steuerentstehung bei Teilleistungen und Ratenzahlung (BMF) / VoSt-
  Abzug des Gesellschafters aus Investitionen in der Gründungsphase (BMF) / Vorsteuerabzug und -aufteilung
  v.a.  bei Gebäuden (BMF) / Saldierung der Steuer bei § 13b UStG und darauffolgende Vorsteuerberichtigung
  (BMF)

- Viele weitere tagesaktuelle Themen

Seitenanfang