‹ zurück

Umsatzsteuerliche Konsequenzen des Brexits

Informationen

Seminarnummer:
775-21
Referent:
Robert Hammerl, LL.M., Steuerberater
Veranstaltungsort/
Anschrift:
Online-Seminar
Beginn:
15.01.2021
Ende:
15.01.2021
Dauer:
10:00 - 11:00
Seminartermin:
Seminartermin(e) für Kalender exportieren (.ics)
Seminarinhalt:
775-21_UmsatzsteuerBrexit.pdf
Kategorie:
Steuerberater, Online-Seminare
Preis inkl. USt.
(LSWB Mitglied):
107,1 €
Preis inkl. USt.
(Nicht-Mitglieder):
142,8 €

Beschreibung

Großbritannien ist zum 31. Januar 2020 formal aus der Europäischen Union ausgeschieden. Aufgrund des im Austrittsabkommen vorgesehenen Übergangszeitraums geltend die Regelungen der EU im Bereich der Umsatzsteuer gleichwohl bis zum 31.12.2020 in Großbritannien fort. Ab dem 01.01.2021 gilt Großbritannien auch umsatzsteuerlich als Drittland. Dies hat Konsequenzen für diverse Geschäfte deutscher Unternehmer mit Firmen aus Großbritannien. Die Finanzverwaltung hat sich im Dezember mit einem BMF-Schreiben zusätzlich geäußert. Das Online-Seminar stellt die Folgen aus dem Brexit dar und gibt Handlungsempfehlungen.

Unsere Empfehlungen

  • Nr.
  • Datum
  • Titel
  • Referent

‹ zurück