‹ zurück

Öffentliche Hand - Umsatzbesteuerung der Juristischen Personen des öffentlichen Rechts

Informationen

Seminarnummer:
593-19
Referent:
Andreas Fietz, Dipl.-Wirtschaftsjurist, StB
Veranstaltungsort/
Anschrift:
LSWB-Akademie, Hansastraße 32 80686 München
Karte anzeigen / verstecken
Beginn:
12.11.2019
Ende:
12.11.2019
Dauer:
09:00 - 16:00
Seminartermin:
Seminartermin(e) für Kalender exportieren (.ics)
Seminarinhalt:
593-19_OeffentlicheHand.pdf
Kategorie:
Steuerberater
Preis inkl. USt.
(LSWB Mitglied):
345,1 €
Preis inkl. USt.
(Nicht-Mitglieder):
583,1 €
Melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen

Beschreibung

Durch die Einführung des § 2b UStG hat der Gesetzgeber die Besteuerung der juristischen Personen des öffentlichen Rechts (jPdöR) grundlegend neu geregelt. Von dieser Änderung sind sämtliche jPdöR wie Kommunen, Zweckverbände, Anstalten, Kammern oder Kirchen betroffen. Ziel der Neuregelung ist die Angleichung des nationalen Rechts an die Rechtsprechung des EuGH und BFH. In Folge der nur noch bis zum 31.12.2020 bestehende Möglichkeit, die Besteuerung nach den bisherigen Grundsätzen des § 2 Abs. 3 UStG a. F. vorzunehmen, sind jPdöR gezwungen, sämtliche Prozesse bis zu diesem Zeitpunkt auf die neue Rechtslage anzupassen. Das Seminar zeigt auf, wie die Besteuerung im Übergangszeitraum vorzunehmen ist und welche Möglichkeiten hier bestehen, und erläutert die Neuregelung des § 2b UStG im Detail. Zudem wird aufgezeigt, welche Schritte die jPdöR durchführen müssen, um fristgerecht zum 01.01.2021 die Neuregelung des § 2b UStG vollständig umsetzten zu können und gibt Empfehlungen zum sog. Haushaltsscreening. Darüber hinaus werden weitere grundsätzliche Themen rund um die Umsatzbesteuerung der jPdöR wie Vorsteuerabzug und Risiken bei asymmetrischen Entgelten behandelt.

Unsere Empfehlungen

  • Nr.
  • Datum
  • Titel
  • Referent

‹ zurück